Expertenstandards zum Umgang mit Schmerz in der Pflege von Diakonische Akademie Rummelsberg auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Expertenstandards zum Umgang mit Schmerz in der Pflege

Anmelden

Darum geht es:

Mittlerweile sind zwei Expertenstandards entwickelt, die sich mit dem Problemfeld Schmerz in der Pflege beschäftigen und die verbindlich in der ambulanten und stationären Pflege umgesetzt werden müssen. Nachdem im Jahr 2011 der aktualisierte Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen veröffentlicht wurde, folgte im Jahr 2014 der Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen.
Schon im Standard zu den akuten Schmerzen wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich das Schmerzmanagement bei den beiden Schmerzarten nachhaltig unterscheiden.
In diesem Seminar werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Expertenstandards herausgearbeitet und Umsetzungsempfehlungen für den praktischen Pflegealltag gegeben, um verbindliche Regelungen in einer Arbeitsanweisung für die Pflegenden zu bündeln.
Folgende Inhalte sind geplant:
- Definition und Unterscheidung von chronischen und akuten Schmerzen
- Assessmentinstrumente bei akutem und chronischem Schmerz
- Unterscheidung von und Maßnahmen bei stabiler bzw. instabiler Schmerzsituation
- Die Bedeutung nichtmedikamentöser Methoden bei chronischen Schmerzen.
- Unterschiedliche Maßnahmepläne bei verschiedenen Schmerzarten

Schulungsinhalte:

Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit dem Problemfeld Schmerz und lernen, wie die Unterscheidung zwischen akutem und chronischem Schmerz vorgenommen wird und welche Maßnahmen je nach Schmerzart zu ergreifen sind.

 


Datum: 28.03.2019 , 09:00 - 28.03.2019 , 16:30
Ort: Saal des Jugendhilfezentrums Rummelsberg
Referenten:
Anmelden