Alter und Demenz bei Menschen mit Behinderung von Diakonische Akademie Rummelsberg auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Alter und Demenz bei Menschen mit Behinderung

Anmelden

Darum geht es:

Unsere Werkstattmitarbeiter*innen und Bewohner*innen werden älter. Was verändert sich bei ihnen im körperlichen Bereich und im Umgang mit ihrer veränderten Situation? Verschiedene Erkrankungen kommen zur bestehenden Behinderung hinzu, manches benötigt einfach mehr Zeit. Es ist nicht immer leicht zu unterscheiden, was der Bewohner tatsächlich braucht: Mehr für ihn übernehmen? Oder ihm mehr Zeit zum Selbermachen geben und ihn motivieren, es zu tun? Ein Schlaganfall oder eine Alzheimerdemenz verändern zusätzlich die Situation des betroffenen Menschen und seines Umfeldes. Woran erkenne ich eine Demenz, mit welchen Veränderungen muss ich rechnen und wie kann ich in der Wohn-/ Werkstattgruppe mit dem betroffenen Menschen umgehen?

Schulungsinhalte:

Sie stellen sich Ihren eigenen Altersbildern und lernen, das Altern besser zu verstehen. Sie wenden die theoretischen Inhalte an Ihren älteren Bewohnern/Werkstattmitarbeitern gedanklich an, lernen sie besser verstehen und erarbeiten konkrete Ziele sowie Herangehensweisen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Mit Theorie, Fallbeispielen und Ihrer eigenen Biografie nähern Sie sich dem Thema der Demenzerkrankung an.

 


Datum: 15.10.2019 , 09:00 - 16.10.2019 , 16:30
Ort: Auhof
Referenten:
Anmelden