Mit Köpfchen aufs Töpfchen – von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Mit Köpfchen aufs Töpfchen –

windelfrei ohne Stress im Krippenalter

Anmelden

Kinder werden bis zum zweiten Geburtstag grob geschätzt mindestens 3000-mal gewickelt. Um diesen Geburtstag herum beginnt der Weg für die windelfreie Zeit. Sie begleiten diesen Weg. Eltern sind aber dafür primär verantwortlich – obwohl sie Ihnen oft diese Aufgabe übertragen möchten. Zu berücksichtigen sind etwa die sogenannte „Sauberkeitserziehung“ und welche Rolle die Gehirnentwicklung hierbei spielt. Auch gehen Sexualentwicklung und Autonomiephase („Trotzphase“) Hand in Hand mit der windelfreien Zeit.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • kennen Sie Vor- und Nachteile von Töpfchen oder Toilette,
  • lernen Sie achtsame und beziehungsvolle Pflege,
  • können Sie geschlechtsspezifische Erziehung (Gender) umsetzen.

 

 

 


Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Datum: 21.05.2019
Ort: Gemeindezentrum Michelau
Referenten:
Anmelden