Tiergestützte Pädagogik mit eigenem Hund für die Arbeit mit Krippen-/Kindergartenkindern und Jugendlichen. von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Tiergestützte Pädagogik mit eigenem Hund für die Arbeit mit Krippen-/Kindergartenkindern und Jugendlichen.

Anmelden

Tiere machen glücklicher, Tiere machen gesünder und Tiere motivieren zu großen Leistungen, laut Graham Ford. Mit der Unterstützung meiner beiden Hunde und dem Havaneser Paul, der auch im Krippenbereich eingesetzt wird, werden praktische Einheiten gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Hund (oder auch ohne eigenen Hund) durchgeführt.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • bekommen Sie praktische Anregungen für Einheiten im Einzelsetting, Gruppensetting mit Kindern und Jugendlichen und für den Einsatz im Kleinkindbereich,
  • lernen Sie aktuelle Impulse aus der Wissenschaft und neue Literatur im Bereich tiergestützte Pädagogik kennen,
  • werden Sie über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informiert.

 

 

 


Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Datum: 23.05.2019
Ort: Evangelische Kita St. Paul
Referenten:
Anmelden