Menschen mit Schlaganfall und Morbus Parkinson von DiaLog Internationale Akademie auf FortbildungsNAVI

Menschen mit Schlaganfall und Morbus Parkinson

In der Alltagsbegleitung und Betreuungsarbeit

Anmelden

Zusätzliche Betreuungskräfte stehen seit 2015 mit der Einführung des Pflegestärkungsgesetzes vor neuen Herausforderungen. Sie werden zum Beispiel zunehmend mit neurologischen Krankheiten und deren besonderen Bedarfen und Bedürfnissen konfrontiert.

Apoplexie und Morbus Parkinson gehören mit zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen im Alter. Das Leben mit einem Schlaganfall bzw. mit Parkinson stellt viele Betroffene und deren Angehörige vor neue Herausforderungen und ist mit erheblichen seelischen und körperlichen Belastungen verbunden.

Alltägliches und Vertrautes wird zur Herausforderung und bedarf einer ständigen Anpassung an die noch vorhandenen Ressourcen der betroffenen Personen.

Menschen mit Schlaganfall und Morbus Parkinson benötigen in der Betreuung und Begleitung kompetente Mitarbeiter/-innen, die sie in ihren Aktivitäten und ihrer Selbständigkeit unterstützen.

Das Seminar hilft Ihnen, die beiden Krankheitsbilder besser zu verstehen und deren spezielle Anforderungen an die Angebots und Alltagsgestaltung zu kennen.


Datum: 20.02.2019 , 09:00 - 20.02.2019 , 16:30
Ort: DiaLog Akademie - Tagungszentrum Löhe23
Referenten:
Anmelden