Sucht- mit und ohne Drogen von DiaLog Internationale Akademie auf FortbildungsNAVI

Sucht- mit und ohne Drogen

Anmelden

Unter Sucht versteht man in der Suchtdiskussion heute längst nicht mehr nur Alkoholismus, Medikamenten- und Heroinabhängigkeit,

sondern bezieht die stoffungebundenen Suchtformen wie Spielen, Arbeiten, Essen, Lieben, Kaufen, Surfen im Internet,Handys als Suchtmittel etc. mit ein.

• Aber: Handelt es sich bei diesen Verhaltensweisen überhaupt um Sucht?

• Was sind die Gemeinsamkeiten mit den stoffgebundenen Suchtformen?

• Wie sind die Übergänge zwischen normalem und süchtigem Verhalten?

Schließlich führt uns das zu den Grundfragen:

• Was ist überhaupt Sucht?

• Was ist das Süchtige an der Sucht?

• Was sind die Suchtkriterien?

In dem Seminar sollen einzelne Süchte exemplarisch mit Fallbeispielen

des Dozenten (z. T. mit Videoausschnitten) und der

Teilnehmer vorgestellt werden.

Literatur: Gross, Werner: „Was Sie schon immer über Sucht wissen

wollten“ (Springer-Verlag, Heidelberg/Berlin).


Datum: 05.07.2019 , 09:00 - 05.07.2019 , 16:30
Ort: DiaLog Akademie - Tagungszentrum Löhe23
Referenten:
Anmelden