Anwendungstechniken von Weißgips- und Castverbänden für untere Extremitäten von Martha-Maria Bildungszentrum auf FortbildungsNAVI

Anwendungstechniken von Weißgips- und Castverbänden für untere Extremitäten

Anmelden

In dieser Fortbildung wird den Teilnehmenden vermittelt, ruhigstellende Verbände aus Weißgips und Cast fachgerecht und sicher anzulegen. Der Kurs richtet sich an Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte und Medizinische Fachangestellte aus Notaufnahmen und orthopädischen Arztpraxen und Ambulanzen. Die Teilnehmenden dieses Kurses haben genug Zeit, die theoretisch angeeigneten Kenntnisse praktisch zu üben und so die für den Arbeitsalltag benötigten Schienen- und Gipstechniken sicher anzuwenden.
Unsere Dozentin verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Unfallchirurgie und ist durch ihre Tätigkeit in unserer Notaufnahme versiert in der Ausführung moderner Gipstechniken aus Cast und Weißgips.

Ziele und Inhalte:
• Materialkunde: Weißgips und Cast
• Unterschenkel Weißgips gespalten und zirkulär
• Unterschenkel Weißgips-Schiene
• Unterschenkel FRC-Schiene
• Unterschenkel Cast zirkulär
• „Schweden-Schuh“ Kunststoff bei Mittelfußfrakturen
 

ACHTUNG: Material wird von der Einrichtung gestellt. Bitte bringen Sie Arbeitskleidung mit.


Datum: 02.11.2019 , 09:00 - 02.11.2019 , 16:00
Ort: Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg, Orthopädische Ambulanz
Referenten:
Anmelden