Den Wohnbereich steuern von DiaLog Internationale Akademie auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Den Wohnbereich steuern

Anmelden

Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft sind vielerorts zu wenig effektiv miteinander vernetzt. So ergeben sich häufig Wirkungsverluste und Qualitätsmängel.

Aktuell ist eine tagesstrukturierende Pflege gefordert. Die Wohnbereichsleitung trägt hierfür die Verantwortung und muss als vernetzendes Gesamtmanagement den Wohnbereich führen.

Dazu muss sie die Bewohnergruppe analysieren und die Vernetzung der Tätigkeiten aller Mitarbeiter/-innen (Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft) optimieren. Auf diese Weise lässt sich umfassend die Arbeitsablauforganisation des gesamten Wohnbereiches integrativ und effektiv steuern.

INHALTE

  • Systematische Analyse des Bewohnerklientels
  • Architektonische Analyse der räumlichen Bedingungen hinsichtlich Gruppenorientierung und Normalität
  • Analyse der Personalstruktur und kritische Analyse hinsichtlichdifferenzierter Arbeitsrollen

Den Wohnbereich steuern

Datum: 09.07.2019 , 08:00 - 10.07.2019 , 16:00
Ort: DiaLog Akademie - Standort Nürnberg
Referenten:
Anmelden