Kindeswohlgefährdung - erkennen, beurteilen und handeln von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Kindeswohlgefährdung - erkennen, beurteilen und handeln

Anmelden

Neu! Emma kommt wieder einmal mit blauen Flecken in die Kita. Die Mitarbeitenden sind besorgt: Sind die Flecken harmlos oder handelt es sich möglicherweise um Kindeswohlgefährdung? Was ist zu tun? Viele Einrichtungsleitungen und pädagogische Mitarbeitende sind verunsichert, ab wann und wie gehandelt werden muss. Besonders bei sexualisierter Gewalt steigt die Unsicherheit.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • kennen Sie gewichtige Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung,
  • wissen Sie, welche Schritte im Verdachtsfall zu tun sind,
  • sind Sie sensibel für mögliche Fallstricke,
  • sind Sie in der Lage, verantwortungsvoll mit dem Thema Datenschutz umzugehen,
  • erlangen Sie Handlungssicherheit in Bezug auf die Eltern.

 


Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Um Ihre Anreise aus allen Regionen Bayerns zu ermöglichen, beginnen die Fortbildungen am ersten Tag in der Regel um 10.00 Uhr. Ausnahmen teilen wir Ihnen in der Einladung mit.

Datum: 12.03.2019
Ort: Deutscher Kinderschutzbund Nürnberg
Referenten:
Anmelden