„Genussvoll und sicher speisen!“ von Diakonische Akademie Rummelsberg auf FortbildungsNAVI

„Genussvoll und sicher speisen!“

Menschen mit komplexer Körperbehinderung professionell bei den Mahlzeiten begleiten

Anmelden

Darum geht es:

Essen und Trinken in der alltäglichen Situation ist so selbstverständlich - und findet zur Ernährung sowohl nebenbei als auch zentral statt und gleichzeitig auch zur „Nährung" der sozialen Kontakte.

Bei Menschen mit schwerer Körperbehinderung sind diese elementaren Bedürfnisse wie das Essen und das Trinken in Gesellschaft und die Mundpflege durch neurologische Erkrankungen erheblich beeinträchtigt, so dass in diesem Zusammenhang spezifische Hilfestellungen für den gesamten Körper als auch Fragestellungen zur künstlichen (enterale und parenterale) Ernährung an Bedeutung gewinnen. Die Betroffenen benötigen in dieser Situation qualifiziertes
Personal, welche ihnen die nötige Unterstützung, Begleitung und die Sicherheit geben und damit weitest gehende Selbständigkeit erhalten oder zurückführt werden kann.

Der Schwerpunkt des 2- tägigen Seminars liegt im praktischen Umsetzen von elementaren sowie spezifischen Unterstützungen bei der Mahlzeit und beim Trinken sowie der prophylaktischen Arbeitsweise im pädagogisch-therapeutischen Alltag.

Schulungsinhalte:

Schlucksequenz und über Voraussetzungen für eine sichere Nahrungsaufnahme
- Erkennen, Verstehen von Störungsbildern und Gefahren für die Atemwege durch Aspiration; erste hilfreiche Maßnahmen praktizieren
- Kennenlernen und Anwenden einer interprofessionellen Befundung
- Erlernen von unterstützenden Maßnahmen bei den Mahlzeiten und beim Trinken
- Grundlegende Regeln zur Mundpflege nach oder vor dem Essen erwerben und praktizieren
- Kennenlernen von Ruhepositionen vor und nach der Mahlzeit, zur Verdauung
- Wissen erwerben zu den Überlegungen von Schluckkoststufen und Konsistenzenanpassungen von Lebensmitteln bei Kau-und Schluckstörungen

METHODEN
Videofilm zur Einführung in das Thema, praktische Übungen, Partnerarbeit, Erlernen von einfachen u. spezifischen Hilfestellungen, Klein-
Gruppenarbeit zur theoretischen Reflexion von Videobeispielen

Weitere Hinweise
Bitte bringen Sie Sportbekleidung, kleine Kinderzahnbürste + Handtuch mit.
Es können eigene kurze Videosequenzen vom Anreichen bei den Mahlzeiten/Mundpflege mitgebracht werden.

 


Datum: 29.10.2019 , 10:00 - 30.10.2019 , 16:30
Ort: Fachschule für Heilerziehungspflege Ebenried
Referenten:
Anmelden